english version

PM-Blackbox

PM-Blackbox

Veranstaltungen des House of PM

Blick in die PM-Blackbox

Je komplexer das System, desto undurchschaubarer wird es. Daher werden Vorhaben heute häufig nur noch nach dem Input und dem Output bemessen. Doch was passiert dazwischen? In unserer Veranstaltung möchten wir die „PM-Blackbox“ öffnen und das oft unterschätzte Projektmanagement ins Scheinwerferlicht rücken.

Am 2. November 2017 heißt es daher: „Erfolgreiche Digitalisierung in Bau- und Investitionsprojekten: Nicht nur eine Frage der Technologie“

Bau- und Investitionsprojekte sind etwas Spezielles. So heißt es jedenfalls. Die Vielzahl der beteiligten Fachleute, aufeinander abzustimmenden Gewerke, Vorschriften und spezifischen fachlichen Inhalte machen sie besonders komplex. Und doch gibt es hier viele Gemeinsamkeiten zu anderen Branchen. So liegen die besonderen Herausforderungen in der Ressourcenplanung, dem Managen der vielen Abhängigkeiten sowie dem Umgang mit unausweichlichen Planänderungen. Disziplinen, die branchenübergreifend nach neuen Lösungen suchen.

Unser Referent, Dr. Olaf Bergen, ist als Head of Engineering Office bei der HPA (Hamburg Port Authority) verantwortlich für die Planung und Realisierung von Bauprojekten im Hamburger Hafen. Mit dem Ziel, die Komplexität der vielen Bauprojekte in seiner Verantwortung besser bewältigen zu können, hat er mit seiner Abteilung den Schritt ins digitale Zeitalter gewagt und die digitale Transformation der Ressourcenplanung innerhalb seiner dynamischen Projektorganisation vollzogen. Sein Erfolgsrezept ist eine ganzheitliche Kollaborationsstrategie: digitale Zusammenarbeit, Wissensmanagement, interne Kommunikation & webbasierte Unternehmenssteuerung in einem Portal. Mit der Einführung digitaler Bauwerksdatenmodellierung, sogenanntem BIM (Building Information Modeling), eröffnen sich zusätzlich auch für die Bauplanung, Konstruktion und Ausführung neue Horizonte. Insbesondere hier zeigt sich, dass Technologie allein den Erfolg nicht ausmacht.

Im Rahmen unserer PM-Blackbox erläutert uns Dr. Bergen die Kernstücke der Transformation und stellt dar, welche Mehrwerte die digitalisierten Methoden seiner Abteilung im Multiprojektmanagement liefern. Er berichtet uns von seinen Erfahrungen bei der Einführung und den notwendigen Voraussetzungen, die für eine solche Transformation zunächst geschaffen werden mussten.

Im Anschluss an seinen Bericht stellt sich Dr. Bergen der Diskussion und dem offenen Erfahrungsaustausch mit dem Auditorium. Moderiert von Hauke Thun widmet sich die Experten-Diskussion unter anderem den Fragen:

  • Was sind die Risiken Ihrer neuen digitalen Methodenwelt?
  • Wo liegen die Grenzen des neuen digitalen Prozesses?
  • Wie gehen Sie mit Projektpartnern um, die noch mehrheitlich „analog“ arbeiten?
  • Welche Widerstände haben Sie bei der Einführung erlebt und welche erwarten Sie noch?
  • Was ist der unmittelbar erkennbare Nutzen seit der Einführung der neuen Werkzeuge?

Nach anregender Diskussion & erhellendem Erfahrungsaustausch laden wir Sie abschließend zu einer kleinen Stärkung und einen Cool-Down bei Suppe & kühlen Getränken ein.

Wann: Donnerstag, 2. November 2017 von 16:30 bis 20:00 Uhr
Wo: Unilever-Haus, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg

Die Plätze sind begrenzt! Bitte melden Sie sich frühzeitig über unsere Webseite an oder senden Sie uns einen E-Mail an pm-blackbox@hopm.eu!

Unsere bisherigen Veranstaltungsthemen im Überblick.