>> SUMITOMO ELECTRIC  

– Workshops in Tokio zur Einführung des Projektmanagementsystems

Wie ein Verständnis für kulturelles Bewusstsein für große, internationale Infrastrukturprojekte entwickelt wurde.

>> SUMITOMO ELECTRIC 

Ein Unternehmen, viele Standorte

Sumitomo Electric Industries, gegründet 1897, ist eine Unternehmensgruppe, die auf der Grundlage ihrer Technologien zur Herstellung von blanken Kupferdrähten eine breite Palette von Produkten wie Stromkabel, Telekommunikationskabel und elektrische Leitungen entwickelt. Heute hat Sumitomo Electric Industries Ltd (SEI) 414 Tochtergesellschaften in über 40 Ländern und schätzungsweise 280.000 Mitarbeiter weltweit.

Die Entwicklung und Herstellung von hochwertigen Kabelprodukten basiert auf dem SEI-internen Qualitätsmanagementsystem (SEI QMS). Die Installation und Inbetriebnahme der Kabelprodukte basiert auf dem Sumitomo Electric Industries Project Management System (SEI PMS) als Bestandteil des SEI QMS.

PM Governance und kulturelles Bewusstsein: Schlüsselkomponente bei internationalen Infrastrukturprojekten

SEI benötigte eine auf ISO 21500 basierende Projektmanagement-Governance, um die Anforderungen der potentiellen Kunden zu erfüllen und an verschiedenen Ausschreibungen in ganz Europa teilzunehmen. Daher beschloss SEI ein Projektmanagement-System zu entwickeln, um die Anforderungen für globale Stromkabelprojekte außerhalb Japans zu erfüllen. Das SEI PMS wurde in Teamarbeit zusammen mit der SEI Global Project Engineering Abteilung und mit Unterstützung von House of PM entwickelt.

Darüber hinaus beschloss das SEI-Management, die ersten Schritte zur Einführung des SEI-PMS in der globalen Energiekabelorganisation zu unternehmen, indem ein Schulungskurs für Manager vor Ort in Tokio durchgeführt wurde.

Das Team von SEI Global Project Engineering und House of PM vertrat Sumitomo als Experten für Projektmanagement bei verschiedenen Ausschreibungen auf der Grundlage des von entwickelten SEI PMS. Das geschulte kulturelle Bewusstsein half den Teams, gegenseitiges Verständnis aufzubauen und ein gemeinsames Verständnis von Projektmanagement zu schaffen.

Teruaki (Terry) Kawaguchi, Project Director

 

Unser Beitrag

House of PM unterstützte SEI durch die Bereitstellung eines Projektmanagementsystems (PMS) zur Unterstützung in der Ausschreibungsphase für eine Reihe von Projekten. Gemeinsam mit dem SEI-Projektteam entwickelte House of PM das SEI-PMS, das die Komponenten Projektmanagement-Governance, Projektphasenmodell, Projektmanagement-Handbuch (PMH) und Vorlagen für die Anwendung des Projektmanagementsystems (Managementvorlagen und Vorlagen für Projektleistungen) umfasste. Die Unterschiede zwischen Projekt und Prozess wurden herausgearbeitet und ein Verständnis für kulturelles Bewusstsein wurde geschaffen. Die engagierte Auseinandersetzung mit den Themen zeigte, wie wichtig es ist, unternehmerische Risiken zu erkennen und aktiv zu steuern.

Ansprech­partner
Sibylle-Schmidtke.jpg

Sybille Schmidtke
Managing Director

>> Kontakt

Digitaler Dialog

Sie sind an detaillierteren Informationen zu Projekterfolgen interessiert?
Buchen Sie sich doch einfach einen Termin zum digitalen Dialog mit uns.